TSV Läufer im Einsatz

TSV-Läufer starteten beim Halbmarathon in Kressbronn und beim Dorflauf in Neufra

Edgar Utz wollte dieses Jahr einfach noch einen Halbmarathon absolvieren und machte sich am 15.09.2018 auf an den Bodensee nach Kressbronn. Die dortige Halbmarathonstrecke ist vielen TSV-Läufern bekannt. Sie führt von der Ortsmitte Kressbronn über den Teilort Betznau an den Fluss Argen, wo eine Runde mit 12 km gelaufen wird, und darauf geht es wieder zurück nach Kressbronn. Diese 21,1 km bewältigte Edgar Utz in einer Zeit von 01:57:07 Std., womit er in seiner Altersklasse M45 auf Platz 37 war.

Am Tag der Deutschen Einheit starteten 4 TSV-Läufer beim Dorflauf in Neufra (Krs. Sigmaringen). Die Neufraer Laufsportveranstaltung ähnelt dem Walder Volkslauf, der gut eine Woche zuvor stattfand.

Annika Utz bewältigte in Neufra die 1,15 km lange Jugendlauf-Strecke in einer Zeit von 00:05:53 Std. und landete auf Platz 2 in der Altersklasse WJ U16.

Sabine Utz nahm die 5,8 km lange Kurzstrecke unter die Sohlen ihrer Laufschuhe. Für die kleine Schleife durchs schöne Fehlatal benötigte sie 00:32:09 Std. und war damit auf Platz 9 der Altersklasse Frauen.

Etwas mehr Fehlatal gönnten sich Edgar Utz und Hubert Restle. Der von ihnen in Angriff genommene Hauptlauf führte auf einer 10.8 km langen Schleife durchs Fehlatal. Beide liefen nebeneinander ins Ziel. Die in ihren Laufschuhen eingeschnürten Chips hatten beim Überlaufen der Zielmatte dem Computer der Zeitmessung eine Laufzeit von 00:54:48 Std. übermittelt. Für Edgar Utz hieß das Platz 9 in der Altersklasse M45 und für Hubert Restle Platz 5 in der Altersklasse M55.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.