TSV Wald trauert um Ehrenmitglied Franz Xaver Schmid

Am 30.11.2016 starb Xaver Schmid im Alter von 86 Jahren.
Nach dem Krieg wirkte Xaver als aktiver Turner bei der Wiederbegründung des TSV im Jahre 1951 mit. Später war er über Jahre hinweg Turnwart in verschiedenen Gruppen und 1957 nahm Xaver am Badischen Landesturnfest in Mannheim teil, wo er am Barren sogar die Note sehr gut erreichte. Von 1962 bis 1974 war er Kassenprüfer, und von 1975 bis 1995 war er 2. Vorsitzender des TSV. Zudem war er ab 1964 über einen Zeitraum von ca. 20 Jahren Wanderwart im TSV. Nicht nur als Turner und Funktionsträger war er aktiv, sondern auch als Bausachverständiger und fleißiger Helfer. Beim Bau der Vereinsturnhalle 1954 / 1955 sowie bei deren Renovierung 1973 half der fleißige Zimmermann mit. Als die Vereinsturnhalle 1985 ein neues Dach bekam, wurde die Aktion von Zimmermeister Xaver Schmid geleitet. Der 1973 / 1974 gebaute Walder Waldsportpfad mit seinen vielen Geräten aus Holz und mit der schönen Blockhütte wäre ohne das planerische und handwerkliche Geschick des Zimmermeisters so wohl kaum entstanden. Beim Walder Fasnetsumzug zog Xaver mit seinem alten Traktor gut 20 Jahre lang die Kutsche mit den Narreneltern, und beim Stellen des Narrenbaumes war er ebenfalls mit von der Partie. Für sein vorbildliches Wirken erhielt er vom TSV Wald 1988 die Ernennung zum Ehrenmitglied und 1995 die Ehrennadel des Deutsch Turnerbundes.

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Flo sagt:

    R.I.P. Paps 💕
    In Liebe und Dankbarkeit

    Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.